Hi Leute, willkommen zur 5. Ausgabe der GoodNews. In dieser Folge, welche ihr übrigens auf unserem YouTube Kanal “Kinder für Weltfrieden TV” anschauen könnt, ging es unter anderem um folgende Themen:

– Sonnenscheinpost

– Nils und seine Message

– Friedenslied vom Kindergarten

– Bye Bye Plasticbags

<<———->>

Sonnenscheinpost

Beitrag von: Emily, Elisa und Anna

Petra Marquardt ist ein aktives Helferherz in der Initiative Sonnenscheinpost von Silke Theobald. Die Sonnenscheinpost schreibt Kindern mit Krankheiten und/oder Behinderungen Briefe , um in ihre langweilligen und alltäglichen Krankenhausaufenthalte oder Theraphiemaßnahmen ein bisschen Sonne hinein zu bringen. Sie schreibt zum Beispiel an alle Kinder Geburtstag- , Weihnachts- und Oster- Post.

Am Anfang fing es mit Postkarten an, allerdings wurden daraus schnell Briefe, bis hin zu kleinen Päckchen, die gefüllt sind mit Büchern, Stiften und Spielzeugen. Die Sonnenscheinpost verbindet, es sind sogar schon echte Freundschaften entstanden. Selbst persönlich haben sich schon Menschen getroffen. 

Petras Tochter Ida bekommt aufgrund eines unheilbaren Gendefekt auch Sonnenscheinpost, welche sie an einer Wand in ihrem Zimmer hängen hat.

Alles fing im Jahr 2015 an, als Silke Theobald die Seite Sunshine Snail Mail entdeckte und selbst so eine Seite für Europa erstellen wollte, weil sie die Idee, für die Kinder da zu sein, so gut findet.

Nach einigen Zweifeln bekam sie Unterstützung von vielen Müttern, die ihr bei allem halfen. Am Ende entschied sie sich, alles auf den Kopf zu stellen und aus der Seite Sunshine Snail Mail die deutsche Initiative Sonnenscheinpost zu machen.

Link zur Facebookseite von Sonnenscheinpost: https://de-de.facebook.com/PostVollerSonnenschein/

<<———->>

 Nils und seine Message

Beitrag von: Pia und Jana

Nils ist ein 10 Jahre alter Junge , der seine Message ‘Ich liebe mich so wie ich bin’ in die Welt bringt. Am 12.02.2017 hat er bei den Blind Auditions von der Fernsehsendung ‘The Voice Kids’ gesungen. Seitdem hat sich viel getan. Zum Beispiel hat Nils schon eine eingene Homepage mit dem Namen = www.Nils-Vandeven.de. 

Wir haben Nils privat angeschrieben und ihn gefragt, ob er vielleicht ein Teil von unserem Festival der Freude sein mag, das am 02.06.2018 stattfinden soll. Derzeit sind wir noch im Gespräch.

Wenn ihr noch mehr über Nils wissen wollt, könnt ihr gerne seine Homepage besuchen.

(www.Nils-Vandeven.de)

Dort erzählt er von seinen bisherigem Leben wie eben der Auftritt bei The Voice Kids und auch noch viel mehr.

<<———->> 

Friedenslied Kindergarten

Beitrag von: Emily und Marvin

Wir haben von einem Kindergarten aus unserer Bekanntschaft ein Audio bekommen, auf dem ganz viele Kinder und eine Erzieherin ein Friedenslied singen. Vielen Dank dafür!

Das Lied könnt ihr euch hier anhören: https://www.youtube.com/watch?v=wQBsLFYPu4Q&t=4s

<<———->>

Bye Bye Plasticbags

Beitrag von: Isabell, Jenny und Emily

Melati lebte mit ihrer Schwester Isabell (13 und 15 Jahre) auf Bali, der Insel des Abfalls. An einem Tag produzieren die Menschen dort 680m³ Müll. Das ist vergleichbar mit einem 14 stöckigen Hochhaus und gerade mal 5% der Plastiktüten werden recycelt, fasst alle dieser Tüten landen in der Kanalisation und damit auch in dem Ozean, den Seen oder Flüssen. Die Tüten, die es nicht bis zum Meer schaffen, werden verbrannt oder einfach weggeworfen. Seit 3 Jahren sagen die beiden Schwestern NEIN zu Plastiktüten und arbeiten daran, dass die Inselbewohner der selben Meinung sind. Und so wurde aus ihrer Idee die Kampagne “Bye Bye Plasticbags”. Die Unterstützer dieser Kampagne kommen aus vielen Teilen der Insel. Insgesamt gibt es über 25-30 Schülerinnen und Schüler, die freiwillig mithelfen und gemeinsam unterschiedliche Aktionen auf die Beine gestellt haben, z.B. Unterschriften sammeln oder die dazu aufrufen, Müll aufzusammeln. Die Kampagne hat es sogar dazu gebracht, die Tüten in Supermärkten durch Baumwolltüten zu ersetzen, welche aus 100% biologischem Material bestehen. Ein ganzes Dorf aus Bali hat es bereits geschafft, zwei Drittel des Zieles zu erreichen, komplett ohne Plastiktüten auszukommen. Die Schwestern haben insgesamt bei ihren Abenteuern 3 Lektionen gelernt. 1. Du kannst nie alles alleine schaffen, mit einem großen Team allerdings ist alles möglich.  2. Schaue immer über den Tellerrand hinaus.  3. Man muss Hartnäckigkeit beweisen und darf niemals aufgeben. An einem anderen Tag reisten die Schwestern nach Indien, um dort eine Rede zu halten. Die beiden Mädchen lernten dort viel über die sogenannten “Hungerstreik” und beschlossen, selbst in diesen zu gehen. Schon am Anfang des zweiten Tages kam die Polizei zu ihnen nach Hause und in die Schule. Ihnen war bewusst, dass sie für diese Aktion ins Gefängnis kommen konnten. Nach einem Gesprächig mit dem Gouverneur persönlich entschied er sich dazu, sie zu unterstützen, in dem er den Menschen hilft, plastikfrei zu leben und zu lernen, auf sie zu verzichten. Außerdem versprach er, dass Bali 2018 frei von Plastiktüten sein wird. Als alles begann, waren die beiden Mädchen gerade einmal 10 und 12 Jahre alt, am Anfang war alles nur ein kleiner Gedanke, der allerdings die Welt verändert hat. Du kannst auch die Welt verändern, wenn du nur wirklich willst!

<<———->>

Das war die 5. Folge der GoodNews in Textform. Falls ihr euch das Video zum Blog ansehen wollt, klickt einfach auf diesen Link hier unten.

https://www.youtube.com/watch?v=wQBsLFYPu4Q&t=4s

Bei Fragen oder Beiträgen, die ihr für unsere Show habt, könnt ihr euch immer unter folgender Mail-Adresse melden.

—>  GoodNews@Kinder-fuer-Weltfrieden.de  <—

Nächste Episode und nächster Blog Eintrag:     12.02.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere