Hi Leute, willkommen zu unserer ersten schriftlichen Ausgabe von GoodNews. Folge 4 ist daher ein weiterer Meilenstein in unserer “Entwicklung”. In dieser Folge, welche ihr übrigens auf unserem YouTube Kanal “Kinder für Weltfrieden TV” anschauen könnt, ging es unter anderem um folgende Themen:

-> Betsy´s story

-> Tieren in Not helfen

-> “Die gute Tat des Monats” von Nina

-> Unser Jahresrückblick

 

 

<<———->>

Betsy´s story

Beitrag von: Emily, Elisa und Anna

Zuerst haben wir uns in Folge 4 mit dem amerikanischen Mädchen Betsy unterhalten. Betsy stammt aus Virginia und ist bei uns im JuBo-Team. Wir haben mir ihr über Skype ein Interview geführt.

Dieses könnt Ihr euch komplett als Video hier ansehen:

https://www.youtube.com/watch?v=lGOJ8mPKVMI

Nun zu ihr, Betsy, ein vierzehnjähriges Mädchen, ist auf die Idee gekommen, einen Blog über ihr Leben zu erstellen. Denn sie führt kein “normales” Leben, sie hat nämlich eine Darmkrankheit namens Morbus Crohn. Darüber handelt auch ihr Blog, sie gibt anderen Menschen Tipps und Ratschläge, wie sie insgesamt gesünder leben können. Im Interview erzählte sie uns, dass sie durch diese Krankheit ihr Leben von Grund an ändern musste. Das merkt man schon an ihren Hobbys, Betsy treibt verdammt viel Sport und interessiert sich sehr für Ernährung. Sie hat sogar einen eigenen Trainingspartner, der ihr bei der Ernährung und dem regelmäßigen Sport hilft.

<<———->> 

Tieren in Not helfen

Beitrag von: Isabell und Lilly

Der Tierschutz Halle e.V. braucht deine Hilfe! Der Verein besitzt ein großes Haus, in dem sie Tiere, welche in Not geraten sind, aufnehmen und ihnen helfen. Bisher konnten sie mit dem vorhandenen Fördergeld aber nur ein Meerschweinchenzimmer und eine Katzenquarantäne errichten. Nun ist ihnen aber aufgefallen, dass das Dach undicht ist und die Wände voller Schimmel sind. Das gesamte Haus muss nun kernsaniert werden, damit sie neue Tiere aufnehmen können. Denn im Mai werden viele Kätzchen auf den Straßen geboren, die dann meistens verhungern oder erfrieren. Genau diesen Tieren will der Verein helfen. Aber dazu benötigen sie Unterstüzung, um das Haus wieder einsatzbereit zu machen.

Also hilf mit und spende einen kleinen Teil für Tiere in Not oder stelle Aktionen auf die Beine, mit denen du Geld einnehmen kannst.

http://www.tierschutz-halle.de/was-koennen-sie-tun/spenden-und-sponsoring.html

<<———->> 

“Die gute Tat des Monats” von Nina

Beitrag von: Emily

Diesen Monat berichten wir von Nina. Als sie mit ihrer Oma an der Bushaltestelle stand, sah sie einen Mann. Der Mann hatte kaputte Schuhe und er hatte Löcher in den Socken. Nina gab dem Mann einfach so einen Euro, dieser war etwas überrascht und sehr dankbar.

<<———->>

Unser Jahresrückblick

Beitrag von: Anna und dem Vorstand

Nun passend zum Ende des Jahres 2017, wollen wir einmal zusammen mit euch auf das zurückschauen was wir im Verein bereits alles erreicht haben.

Fangen wir an….

11. Januar – Unserer Gründerin Carola kam der Gedanke, einen Verein zu gründen.

12. Februar – Der Verein Kinder für Weltfrieden e.V. wurde gegründet.

22. April – Erster Teamtag zusammen mit den JuBo´s und Ralf Michael Badke, Thema war Mentaltraining.

22. Juli – SEOM Konzert in Köln, Freundschaft und Zusammenarbeit mit ihm.

26. August – 1. Sommerfest in Rheda-Wiedenbrück.

12. September – GoodNews Folge 1.

16. September – Homepage ONLINE.

17. September – Weltkindertag in Köln.

24. Oktober – Interview mit David Owens in Köln.

Vielen Dank für das erste Jahr mit euch. Wir freuen uns auf das nächste Jahr und sind gespannt, was es für uns bringt….

<<———->>

Das war die 4. Folge der GoodNews in Text. Falls ihr euch das Video zum Blog ansehen wollt, klickt einfach auf den Link.

https://www.youtube.com/watch?v=lGOJ8mPKVMI

Bei Fragen oder Beiträgen, die ihr für unsere Show habt, könnt ihr euch immer unter folgender Mail-Adresse melden.

—>  GoodNews@Kinder-fuer-Weltfrieden.de  <—

Nächste Episode und nächster Blog Eintrag:     12.01.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere